Dieser Auftrag verlangte Fingerspitzengefühl: Sieben Kolleginnen und Kollegen von Ketchum Pleon Berlin bastelten am vergangenen Freitag Bücher für blinde und sehbehinderte Kinder. Sie gehörten zu den Freiwilligen, die beim Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband Materialien zurechtschnitten und zusammenklebten. Auf diese Weise entstanden ca. 100 Exemplare des Tastbuchs „Der kleine Maulwurf geht auf Reisen“. Auch andere Mitarbeiter...