Das Berliner Politik-Dinner fand am 10. Dezember parallel zum Höhepunkt der Regierungsbildung statt. Als Ehrengast und Tischredner konnten wir den Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer, gewinnen, der mit seinem Verhandlungsmandat in den Koalitionsgesprächen und vor allem hinter den Kulissen eine entscheidende Rolle in der begonnenen Legislaturperiode spielt.

In einem Vortrag gab er den geladenen Wirtschaftsvertretern einen Überblick über den Koalitionsvertrag, den Stand von Regierungsbildung und Aufstellung von Fraktion und Parlament sowie einen Ausblick auf die begonnene Legislaturperiode. Die Gäste zeigten sich nicht nur begeistert von der atemberaubenden Location – der Kuppelsaal des Frankfurter Tors bietet eine 360-Grad Aussicht auf das nächtliche Berlin – sondern stellten auch die intensive Diskussion und die Gelegenheit für ein offenes Wort im kleinen Kreis lobend heraus.“

Politik-Dinner mit Michael Grosse-Brömer