Auszeichnungen in den Kategorien „Langfristige Kommunikation“, „Innovative Idee und Technologie“, „PR Film“, „Healthcare“ und „Consumer Marketing“

Berlin/Düsseldorf, 20. April 2015 – Am Donnerstag wurden in Berlin die PR Report Awards 2015 verliehen. Auch in diesem Jahr zählte Ketchum Pleon zu den Siegern des Abends. Die Kommunikationsagentur sicherte sich den Preis für die Kunden Mercedes-Benz, Bosch, Novartis Vaccines, Bolton Austria und die Wissenschaftsministerien der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Kreativ, emotional und unverwechselbar – diese Attribute gelten für die fünf Siegerkonzepte von Ketchum Pleon. Die kommunikative Umsetzung der Kampagne „Bereit wie nie!“ – Die Zeit ist reif für den 4. WM Titel!“ für Mercedes-Benz setzte sich in der Kategorie „Langfristige Kommunikation“ durch. Anne Geddes Kinderportraits zum Welt-Meningitis-Tag für Novartis Vaccines überzeugten in der Kategorie „Healthcare“. Für Bosch machte Ketchum Pleon Stadion-Technik per Video erlebbar und wurde als der beste „PR Film“ ausgezeichnet. Eine Trophäe in der Kategorie „Innovative Idee und Technologie“ gab es zudem für neue Wege im Hochschulmarketing für die ostdeutschen Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Darüber hinaus wurde Ketchum Publico für ein Duft-Experiment für Bolton Austria in der Kategorie „Consumer Marketing“ geehrt. „Die Preise sind eine großartige Bestätigung unserer Arbeit, gerade angesichts des starken Wettbewerbs in diesem Jahr“, sagt Dirk Popp, CEO Ketchum Pleon Deutschland. „Die Konzepte erreichen die Zielgruppe vor allem durch starke visuelle Ansätze und Mut zum Experiment, sei es im PR-Stunt oder durch neue Kanäle wie WhatsApp.“

Die vollständige Pressemitteilung inklusive der einzelnen Kampagnenbeschreibungen kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden.