Ein Fernsehsender hat sich angekündigt und ihr Auftritt vor der TV-Kamera steht an? Vielleicht sogar, um in einem Interview in einer Krisensituation Rede und Antwort zu stehen? Oder sie müssen einfach häufiger öffentlich auf Konferenzen oder zu einem großen Publikum sprechen? Und demnächst sollen ihre Vorträge auf Youtube oder Facebook weltweit veröffentlicht werden?

In allen diesen Fällen ist ein erstklassiger Auftritt entscheidend – und das kann erlernt werden: ein gutes Medientraining vermittelt die nötige Medienkompetenz.

Was ist Medientraining?

Medientrainings vermitteln ein optimales, mediengerechtes Verhalten vor Kamera und Publikum und verhelfen so zu einem persönlichen souveränen Auftritt. Auf dem Programm steht die Vermittlung von Grundlagen, aber auch konkrete Tipps und Tricks der Profis, zum Beispiel wie durch die Körpersprache Führungskräfte auch in der Krisenkommunikation mit Authentizität glänzen können.

 

Warum Medientraining?

Das Gesicht des Unternehmens nach außen wird nicht zuletzt durch die Auftritte seiner Manager und Führungskräfte geprägt. Für diesen Kreis ist daher ein professioneller Umgang mit Presse, Journalisten und der Kamera Pflicht. Insbesondere in der Krisenkommunikation ist der souveräne Medien-Auftritt der Führungsmannschaft ein wichtiger Baustein. Zudem sind die sozialen Medien nicht zu unterschätzen: so mancher Manager findet sich mit seinem eigentlich nur internen Auftritt vor der Belegschaft, auf einer Messe oder Konferenz plötzlich ungeahnt auf Youtube oder Facebook Live wieder und spricht so ungeplant vor einem weltweiten Publikum.

Um so wichtiger ist es heute, jederzeit sicher vor Kamera oder Publikum sprechen zu können. Diese Medienkompetenz kann in einem guten Medientraining in sicherer Umgebung gezielt und effizient eingeübt werden.

 

Wie sieht ein Medientraining aus?

In Medientrainings werden aktive und reaktive Kommunikation vor der Kamera und vor Publikum geschult. Hierzu werden z.B. spontane Krisen-Interviews geübt und sowohl Körpersprache als auch nützliche Artikulationen ausgearbeitet. Lampenfieber? Nervöses Stammeln bei einem Auftritt? Ganz normal und gut beherrschbar: auch der Umgang mit Stress wird in Medientrainings vermittelt.

Ein gutes Medientraining simuliert eine Vielzahl von „Mediensituationen“. Die Trainer erarbeiten dann mit den Teilnehmern individuelle, authentische Verhaltensweisen und üben diese ein.

Wie bei so vielem gilt, Übung macht auch hier den Meister.

 

Medientrainings bieten wir auch kurzfristig an allen Ketchum Deutschland Standorten an: in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart. Neben speziellen Trainings für PR-Profis aus Corporate/Unternehmenskommunikation oder Brand  Communication sind weitere thematische Schwerpunkte auf Wunsch möglich:

  • Medientraining für Krisensituationen (Dresden, Düsseldorf, München, Stuttgart)
  • Internationales Medientraining auf Englisch (Düsseldorf, München, Stuttgart)
  • Medientraining für Frauen (Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart)
  • Medientraining für Pressesprecher (Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart)
  • Medientraining für Manager (Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart)