Es sind die begehrtesten Trophäen der Kreativbranche weltweit, die berühmten „Cannes-Löwen“, jetzt an der Côte d’Azur beim Cannes Lions International Advertising Festival verliehen. In diesem Jahr sicherte sich Ketchum Pleon den Preis gleich in drei PR-Kategorien:Ketchum Winner Cannes-normal
„Charity and Not for Profit“, „Environmental PR“ und „Best Use of Live Events and/or Stunts. Prämiert wurde die Kampagne „Tree Concert“, die Ketchum Pleon im Herbst 2012 gemeinsam mit der BBDO für den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) umsetzte.

„Mit der Auszeichnung haben wir uns als beste deutsche PR-Agentur in Cannes durchgesetzt“, sagt Dirk Popp, CEO Ketchum Pleon Deutschland. „Eine tolle Bestätigung unserer Arbeit, gerade angesichts des besonders starken Wettbewerbs in diesem Jahr. Mit unseren Kampagnen wollen wir das Beste für unsere Kunden herausholen, natürlich ist es dann besonders schön, wenn diese dann im härtesten Kreativwettbewerb Gold gewinnen.“ Dieses Streben nach ungewöhnlichen Ansätzen zeigt die Siegerkampagne „Tree Concert“ eindrücklich. Die Herausforderung: Spenden für den Erhalt der bedrohten 400.000 Stadtbäume in Berlin zu gewinnen. Die Idee: ein außergewöhnliches Benefizkonzert – mit einem 100 Jahre alten Kastanienbaum als Musiker. Für ihn baute die Agentur ein einzigartiges Musikinstrument, eine berührungsempfindliche Membran-Konstruktion. Jede fallende Kastanie wurde Teil einer künstlerischen Komposition aus Sound und Licht. Gespendet wurde per SMS und als Dank spielte der Baum eine persönliche Grußbotschaft.

Zusätzlich gewann die BBDO mit Ketchum Pleon für das „Tree Concert“ einen „Outdoor-Löwen“ in Bronze und ist unter anderem für die „Design“ und „Cyber“ Lions nominiert – hier steht die Preisverleihung noch aus.

Darüber hinaus konnte das Ketchum-Netzwerk weitere sechs Löwen in Empfang nehmen, vier Bronze PR Lions und zwei „Promo & Activiation Lions“ in Silber.

Hier nocheinam das TreeConcert von Ketchum Pleon und Bund als Video

TreeConcert