Ralf Kuttruff wird CFO von Ketchum Deutschland

Anja Rechtsteiner verantwortet den Berliner Standort von Ketchum Pleon

DÜSSELDORF, 09. März 2018 – Ketchum, eine der größten Kommunikationsberatungen in Deutschland, zu der Ketchum Pleon, Brandzeichen und Emanate gehören, ergänzt die Führungsriege im April gleich zweifach: Ralf Kuttruff wechselt als CFO von Häberlein & Mauerer zu Ketchum Deutschland und wird Nachfolger von Dr. Horst Wettlaufer. Anja Rechtsteiner, zuletzt Teamleiterin bei fischerAppelt, leitet künftig das Hauptstadtbüro von Ketchum Pleon.

 

Ralf Kuttruff ist ab April neuer CFO von Ketchum Deutschland. Er folgt auf Dr. Horst Wettlaufer, der sich mit 66 Jahren aus dem Berufsleben zurückzieht. In seiner neuen Funktion wird Kuttruff auch Mitglied im Executive Board von Ketchum Deutschland. Der 47-Jährige kommt von der Häberlein & Mauerer AG, wo er seit 2014 als Chief Financial Officer tätig war. Zuvor arbeitete er als CFO bzw. Finance Director bei der Booming GmbH sowie bei Heye/DDB.

„Ralf Kuttruff verfügt über die idealen Voraussetzungen für diese Position. Er bringt umfassende Erfahrungen in verschiedenen Agenturaufstellungen und -netzwerken mit. Darüber hinaus kennt er die klassische wie die digitale Kommunikationsbranche und ihre Geschäftsmodelle hervorragend“, sagt Dr. Sabine Hückmann, CEO von Ketchum in Deutschland. „Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für unser Team gewinnen konnten.“ Ralf Kuttruff sagt: „Ich freue mich auf die Arbeit in einer so renommierten und gleichzeitig nach vorne gerichteten Agentur. Außerdem ist es für mich sehr interessant, auch wieder im internationalen Umfeld tätig zu sein.“

Sabine Hückmann fügt hinzu: „Nach sieben erfolgreichen Jahren bei uns zieht sich Horst Wettlaufer nun aus dem Berufsleben zurück. Ich danke Horst – auch im Namen des gesamten Führungsteams – sehr herzlich. Er hat unsere Agenturen und ihre Aufstellung wesentlich geprägt und bereichert. Vor allem haben wir von seiner Weitsicht und Erfahrung aus dem internationalen Werbe- und Kommunikationsagenturen profitiert. Wir alle sind ihm sehr dankbar und wünschen ihm alles Gute. Er wird uns fehlen.“

Auch in der Hauptstadt gibt es eine neue Personalie: Anja Rechtsteiner wechselt zum 15. April zur Agenturgruppe und übernimmt die Leitung des Berliner Büros von Ketchum Pleon. Die 38-Jährige kommt von fischerAppelt und bringt langjährige Erfahrung in der Marken- und Unternehmenskommunikation in die neue Position ein. „Anja Rechtsteiner hat nicht nur eine ausgewiesene Expertise in den Branchen Food, FMCG sowie Travel, sondern auch in der integrierten Kommunikation mit Fokus auf Social und Online. Das prädestiniert sie für die Führung unseres Berliner Büros. Von ihrer Erfahrung werden Kunden und Kollegen gleichermaßen profitieren“, erläutert Sabine Hückmann. „Den Berliner Standort von Ketchum Pleon mitzugestalten ist eine sehr spannende Aufgabe für mich. Ich freue mich darauf, mit meinem neuen Team gemeinsam an kreativen Lösungen für immer komplexer werdende Kommunikationsaufgaben zu arbeiten und Content zu schaffen, der bei der Zielgruppe ankommt“, sagt Anja Rechtsteiner.

 

Über Ketchum Pleon

Ketchum Pleon ist eine führende Agentur für Kommunikationsberatung. 1988 gegründet, betreut sie heute deutschlandweit rund 200 Klienten, darunter zahlreiche Unternehmen, die im DAX oder im Euro Stoxx gelistet sind, etliche Bundes- und Landesministerien sowie Non-ProfitOrganisationen. In Europa ist Ketchum Pleon Marktführer für Corporate und Digital Communications, Public Affairs, Campaigning, Change, Healthcare, Brand, Food und Sales Communications. An den sieben deutschen Agenturstandorten sind rund 300 Berater tätig. Innerhalb des weltweiten Netzwerkes ist Ketchum Pleon in 70 Ländern mit über 100 Büros vertreten. Ketchum Pleon gehört zur DAS Group of Companies.

www.ketchumpleon.com; www.kpg-blog.de

Über Brandzeichen

Brandzeichen ist eine dynamisch wachsende Agentur für Markenberatung und Kommunikation mit Standorten in Düsseldorf, Hamburg und München. Mit strategischer Markenberatung und Markenkommunikation kreiert die Agentur Markenidentitäten. Zu den Kernfeldern des AgenturPortfolios gehören darüber hinaus auch die Entwicklung sowie die Umsetzung von DigitalStrategien und integrierten Kampagnen. Namhafte Marken und Unternehmen zählen zu den Referenzen und Bestandskunden. Brandzeichen gehört zur DAS Group of Companies.

www.brandzeichen-pr.de

Über DAS Group of Companies

Die DAS Group of Companies, eine Sparte der Omnicom Group Inc. (NYSE: OMC) (www.omnicomgroup.com), ist eine globale Gruppe von Marketingservices anbietenden Unternehmen. Zu DAS gehören mehr als 200 Unternehmen aus den folgenden MarketingDisziplinen: Specialty, PR, Healthcare, CRM, Events, Promotions, Branding und Research. DAS arbeitet in einer Kombination aus Netzwerken und regionalen Organisationen für internationale, regionale, nationale und lokale Kunden in mehr als 700 Büros in 71 Ländern.